Hostfamily!!!

Oh mein Gott es ist für mich immer noch nicht so ganz zu fassen, ich habe am Freitag meine Gastfamilie von Ayusa per Post bekommen. Als ich den Brief im Briefkasten gesehen habe, bin ich total abgedreht und schnell in die Wohnung gestürzt, endlich war meine Gastfamilie da! Schnell den Brief auf und ins Glück:

The Juarez’s, Eltern und 3 Kinder, 15, 11 und 5 aus Kalifornien. Sie haben sofort einen supernetten Eindruck auf mich gemacht, es ist eine Fußballerfamilie, der Vater trainiert beide Söhne und spielt auch selber Fußball und sie sind sehr aktiv, unternehmen viel zusammen. Sie sind das erste mal Hostfamily und sind sehr aufgeregt und freuen sich sehr, mir den „American way of life“ zu zeigen und auch, etwas von mir über Deutschland  zu lernen.

Heute habe ich meinen ersten Video-call via Skype und es war natürlich alles ein bisschen holprig, man (vor allen dingen ich) wusste noch nicht so wirklich was man so sagen soll, aber es ging alles sehr gut, sie waren sehr geduldig und verständnissvoll und so hielten wir ein bisschen Smalltalk über dies und das ein wenig über die Schule,Urlaubspläne (Mexico), das Fußballteam, meinen VISA Termin morgen, von dem ich natürlich auch berichten werde.

Zusammenfassend kann ich einfach nur sagen, dass sich das Warten für mich sehr gelohnt hat, meine Familie ist total sympathisch und sehr offen. 🙂
Größere Kartenansicht

Schreibe einen Kommentar